Samstag, 28. November 2015

Brr, es ist kalt!

Es lohnt sich wirklich, die Kamera immer dabei zu haben ;-)

Als ich am Mittwochmorgen auf dem Weg zu Arbeit war, habe ich tatsächlich mal rechts angehalten und ein Foto vom ersten Schnee gemacht. Hier unten ist er nicht liegen geblieben, aber oben auf dem Berg. Dieser verschwindet in dieser Jahreszeit übrigens ganz gerne hinter Nebel oder Wolken. Auf dem Foto ist er auch nicht vollständig zu sehen.



Am Donnerstag hatte ich Tagdienst und wunderte mich nach Feierabend erst über das komische Licht am Himmel, bis mir dann schnell bewusst wurde: Das ist der Mond!
Oh, und da war ich doch erstaunt, dass meine Kamera da doch ein ganz passables Foto hinbekommen hat ;-)


Am Freitag war es mal wieder schön nebelig. Da ich erst mittags zur Arbeit musste, war ich noch schnell in den Weinbergen und habe dort natürlich auch meine Kamera ausgepackt :-)


Hach, ich mag die Fotos einfach so gern, die direkt zwischen den Reihen aufgenommen wurden :-) 

So, und jetzt werde ich endlich mal meine neue Speicherkarte in Betrieb nehmen. Der anderen vertraue ich nämlich nicht mehr. Sie scheint sich entweder nicht mehr mit meinem PC zu verstehen oder geht langsam kaputt.


Bis bald,
Sumsel

Kommentare:

  1. Die Bilder sind großartig. Das mondbild ist einmalig schön und auch die reihe der reben mit nebel...... Das ist Herbst pur :)
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen