Sonntag, 27. September 2015

Clarins Crème Légère Désaltérante

Clarins Crème Légère Désaltérante ist eine leichte Feuchtigkeitscreme für jeden Hauttyp. Sie unterstützt die optimale Hydration der Haut.


 



  • Der Clarins Feuchtigkeitskomplex: Hyaluronsäure und Katafray-Extrakt versorgen die Haut kontinuierlich und langfristig mit Feuchtigkeit – in allen Hautschichten
  • Knospen der Eberesche: unterstützen die Feuchtigkeitsversorgung und Ausstrahlung der Haut
  • Anti-Pollution Komplex: stärkt die Hautabwehr gegen negative äußere Einflüsse

  • Anwendung:
    Morgens und abends auf das sorgfältig gereinigte Gesicht und den Hals auftragen, mit sanftem Druck von der Gesichtsmitte nach außen verteilen.



    Die Creme hat eine etwas andere Konsistenz als ich sie von Feuchtigkeitscremes kenne. Sie ist fester, sehr ergiebig, lässt sich aber trotzdem gut auf der Haut verteilen. Sie zieht schnell ein und hinterlässt ein angenehmes, geschmeidiges Hautgefühl. Mein Gesicht fühlt sich langanhaltend erfrischt an, es spannt nichts mehr.



    Einen großen Minuspunkt gibt es aber für den Duft - den mag ich gar nicht. Er erinnert mich an "alte Frau" - da habe ich mich direkt um viele Jahre älter gefühlt. Ich fragte ein befreundetes Pärchen, wie sie den Duft finden. Ihre Antwort: "Riecht nach meiner Oma" und "Nach meiner auch".
    Laut Beschreibung sollte der Duft blumig sein, das kann ich leider nicht nachvollziehen. Schade!

    Preis:
    50 ml: 43 €

    Fazit:
    Clarins Crème Légère Désaltérante hinterlässt ein wirklich angenehmes Hautgefühl, was ich so von einer Creme noch nicht erlebt habe. Der Duft lässt leider ziemlich zu wünschen übrig. Aufgrund des doch ziemlich hohen Preises und des unangenehmen Duftes glaube ich nicht, dass ich mir diese Creme kaufen werde.
    Und eigentlich verwende ich auch am liebsten Cremes, deren Namen ich ohne Schwierigkeiten aussprechen kann ;-)


    Das Produkt wurde mir kostenfrei über freundin Trendlounge zur Verfügung gestellt.

    Bis bald,
    Sumsel

    Keine Kommentare:

    Kommentar veröffentlichen