Sonntag, 15. März 2015

Juhu, ich darf wieder testen! :-D

Eine besonders große Freude bereitete mir eine e-Mail, in der mir mitgeteilt wurde, dass ich den neuen Epilierer von Braun Silk-épil 9 kostenlos testen darf. Natürlich war ich sehr ungeduldig und wartete sehnsüchtig auf das Paket. Am Montag sollen die Pakete verschickt worden sein.
Dienstag - kam nichts, Mittwoch - nichts, Donnerstag - immer noch nichts, Freitag - die ersten Tester posten, dass sie ihr Paket bekommen habe - ich noch nicht, Samstag - nichts. Mensch, das kann doch nicht wahr sein!
Da komme ich heute von der Arbeit und plötzlich steht da ein Paket vor meiner Wohnungstür. FREUDE!
Da hat wohl einer meiner Nachbarn das Paket entgegen genommen, ohne dass ich einen Zettel in den Briefkasten bekommen habe. Böse Post! Sonst hätte ich mir das Paket womöglich schon eher beim Nachbarn abholen können ;-(

Nachdem ich das Paket ausgepackt habe, musste natürlich direkt das erste Foto gemacht werden:

BRAUN Silk-épil 9-561
Ich habe die Version Braun Silk-épil 9-561 erhalten. Bevor ich den Epilierer benutzen kann, muss er natürlich erst einmal aufgeladen werden. Das hat ca. 2 Stunden gedauert.

Der Epilierer mal "nackt"

Da ich gestern im Schwimmbad war, musste ich mir dann doch noch schnell die Beine rasieren, weshalb ich jetzt noch nicht so viele "Test-Härchen" vorzuweisen habe. Aber ich habe es bei den Beinhaaren, die der Rasierer gestern nicht erwischt hat (ich war sehr ungründlich ;-D) mal angetestet.
Ich war positiv überrascht, wie schmerzfrei es doch war! Dabei hilft wahrscheinlich der Massageaufsatz.

Demnächst dürft ihr dann in meinem Blog einen ausführlichen Test lesen! :-)

Bis bald,
Sumsel

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen