Montag, 16. März 2015

Braun silk-épil 9 - Erster Testlauf

Da ich mir erst vor zwei Tagen (ungründlich) die Beine rasiert habe, ist der Epilierer noch nicht ganz so erfolgreich gewesen.
Heute nach dem Duschen habe ich den Epilierer an meinen Beinen ausprobiert. Ich hatte riesige Angst vor Schmerzen! Es hat aber nur ein wenig geziept. Die Massagerollen haben wirklich gut ablenkt, sodass ich fast nur die Massage gespürt habe. Das ist ein großer Pluspunkt!

Die ganz kurzen Härchen hat der Epilierer nicht erwischt, die müssen wahrscheinlich noch etwas wachsen. Die sind dann hoffentlich am Mittwoch dran ;-) Die Stoppeln sind zumindest gut spürbar.
Die Beine habe ich mir nach dem Epilieren gut eingecremt. Nach etwa 20 Minuten habe ich ein leichtes Brennen gespürt, was aber schnell wieder weg ging. Es waren auch nur kurz rote Flecken zu sehen.

Ich bin wirklich ein Rasier-Muffel - mich nervt das ständige Rasieren. Daher bin ich froh, den Epilierer testen zu dürfen. Zumal mir das heute morgen ja schon fast richtig Spaß gemacht hat :-D
Der Epilierer liegt gut in der Hand, ist weder zu schwer, noch zu leicht. Auch die integrierte Lampe finde ich äußerst hilfreich!

Mir graut es aber schon davor, den Epilierer an den Achseln auszuprobieren! Das möchte ich aber definitiv noch versuchen!

Bisher habe ich nur einen minimalen Minuspunkt entdecken können: Die Farbe! ;-D Mir gefällt das lila nicht ganz so gut. Da bin ich neidisch auf die blauen Ausführungen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen